Aktuelles Schulleben

Weiberfastnacht 2017

Weiberfastnacht 2017

Liebe Eltern!

Wie Sie ja sicher schon gehört haben, ist unsere Aula aus Brandschutzgründen gesperrt. Dennoch ist es uns gelungen, für unsere Karnevalssitzung ein Ausweichquartier zu finden. Unsere Sitzung kann an Weiberfastnacht, dem 23. Februar 2017, in der Gutenberghalle stattfinden. Dadurch ändern sich an diesem Tag einige Abläufe. Bitte lesen Sie daher die folgenden Informationen sehr genau durch!

Die Kinder sollen bitte pünktlich um 8.00 Uhr an der Rochusschule sein. Die Klassen stellen sich auf dem Schulhof auf, die Kinder gehen an diesem Tag nicht in ihre Klassen. Gemeinsam gehen wir dann zur Sporthalle der Musikschule, auch Gutenberghalle genannt. Nach der Sitzung werden wir auch wieder gemeinsam zurück zur Schule gehen und dort voraussichtlich gegen 11.30 Uhr eintreffen. Die OGS hat dann geöffnet.

An Weiberfastnacht können alle Kinder im Kostüm zur Schule kommen. Nicht erlaubt sind Knaller für Pistolen und Gewehre. Auch Waffen mit höherem Verletzungsrisiko wie Holzschwerter, Pfeil und Bogen, usw. müssen zu Hause bleiben.

Für die Pause sollte jedes Kind ein Frühstück mitbringen. Da wir in der Turnhalle frühstücken werden, sind dieses Jahr Chips, Flips und andere krümelnde Frühstücke leider nicht erlaubt. Bitte denken Sie auch an eine warme Jacke, da die Kinder während der Pause draußen spielen können.

Alle Kinder der Klassen 1 und 2 sollen ein Sitzkissen mitbringen, da diese Kinder in der Turnhalle auf dem Boden sitzen werden. Das Kissen müssen die Kinder jedoch auf dem etwa 10-minütigen Fußweg bis zur Gutenberghalle selber tragen können. Vielleicht passt das Kissen in einen Rucksack?

Die Sporthalle darf nur mit Hallenturnschuhen betreten werden. Andere Sohlen färben auf dem Boden ab. Wir werden den Kindern in den Tagen vor Weiberfastnacht die Sportbeutel mit nach Hause geben. An Weiberfastnacht sollen die Kinder ihre Hallenschuhe ausnahmsweise schon morgens zu Hause anziehen.

Auch in der Gutenberghalle können leider nicht mehr als zwei Eltern pro Klasse an der Sitzung teilnehmen. Eingeladen sind zunächst die Pflegschaftsvorsitzenden. Sollten diese verhindert sein wäre es gut, wenn diese ihre Eintrittskarten weitergeben.

Wir freuen, dass die Sitzung stattfinden kann!

Mit dreimal Rochusschule – Alaaf grüßen die von de Rochusschull

Kommentieren